Narbenbehandlung mit Contractubex

Contractubex® überzeugt durch Wirkung und Verträglichkeit

Wirksamkeit und Verträglichkeit erfolgreich belegt.

In einer aktuellen Untersuchung mit fast 1300 Patienten konnte die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Contractubex® Gel erneut bestätigt werden. Über 90 % der Teilnehmer waren von der Wirkung überzeugt.

Weniger Schmerz und Juckreiz, weicheres Gewebe.

Über mehrere Monate beurteilten die Patienten und ihre Ärzte die Narbe unter der Anwendung von Contractubex® Gel. So wurden Veränderungen wie Aussehen oder Größe vom Arzt beurteilt. Die Patienten konnten ihre persönlichen Einschätzungen zum Juckreiz, Schmerz und Spannungsgefühl abgeben. Darüber hinaus wurde die Verträglichkeit abgefragt.

Die Ergebnisse nach vier bis fünf Monaten Behandlung von Contractubex® Gel zeigten deutliche Verbesserungen:


Vor der OP


Narbe nach 3-monatiger
Contractubex® Behandlung


Contractubex® - das Narbengel, die Nr.1

Schon seit über 45 Jahren ist Contractubex® das in Apotheken meistverkaufte Präparat zur Narbentherapie. Es enthält die bewährte Wirkstoffkombination aus Extractum cepae, Heparin und Allantoin. Dabei wirkt Extractum cepae abschwellend und entzündungshemmend. Gleichzeitig verhindert es ein überschießendes Bindegewebswachstum. Heparin und Allantoin unterstützen die Wirkung des Zwiebelextraktes und sorgen für eine optimale Wundheilung.

Kostengünstige Narbenpflege

Eine 100g-Tube Contractubex® reicht durchschnittlich für die bis zu sechsmonatige Behandlung und Pflege einer bis zu 5 cm langen Narbe bei mehrmaliger täglicher Anwendung.

Die 100 g Tube Contractubex® erhalten Sie in Apotheken für 36,50 € (AVP). Somit liegen die Kosten der Behandlung bei 21 Cent/Tag.

Letzte Änderung: 25. Oktober 2016, 10:39 Uhr

Suchen

Erweiterte Suche

Pflichttext Contractubex® Gel

Anwendungsgebiete: Bei bewegungseinschränk., vergrößerten (hypertrophischen), wulstigen (keloidförmigen) u. opt. störenden Narben nach Operationen, Amputationen, Verbrennungen u. Unfällen; bei Gelenksteife (Kontrakturen) z.B. der Finger (Dupuytren’sche Kontraktur) u. durch Verletzung entstandenen (traumatischen) Sehnenkontrakturen sowie bei Narbenschrumpfungen (atrophe Narben) (nach Wundschluss).

Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat und Sorbinsäure, Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand Dezember 2014

Merz Pharmaceuticals GmbH,

60048 Frankfurt

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Contractubex® überzeugt durch Wirkung und Verträglichkeit - narbeninfo.de

URL: http://www.narbeninfo.de/contractubex/wirkungundvertrglichkeit/index.jsp
Stand: 11-Dec-2016, 12:45 PM
© 2016 Merz Pharma. Alle Rechte vorbehalten.