Narbenbehandlung mit Contractubex

Duale Wirkweise

Die zwei Lagen des Intensivpatches bieten eine duale Wirkweise, die die Narbenbildung so reguliert, dass einer übermäßigen Narbenbildung vorgebeugt wird. Gleichzeitig wird die Geschmeidigkeit, Farbe und Ebenmäßigkeit des neu gebildeten Narbengewebes verbessert.



1. Okklusion: Die weiche, aus Mikro-Luftkissen bestehende obere Lage ist speziell zur Verringerung des transepidermalen Feuchtigkeitsverlustes konzipiert. Sie stellt sicher, dass eine ausgewogene, feuchtigkeitserhaltende Atmosphäre im betroffenen Hautbereich aufrechterhalten wird. Darüber hinaus schützt das weiche Schaummaterial das empfindliche Narbengewebe.

2. Freisetzung von Inhaltsstoffen: In der aktiven Freisetzungsmatrix der Haftschicht sind die Inhaltsstoffe Cepalin (Extr. Cepae) und Allantoin eingebettet. Nach dem Auflegen des Intensivpatches auf die Haut werden diese Substanzen nach und nach über mehrere Stunden freigesetzt.

Letzte Änderung: 25. Oktober 2016, 10:39 Uhr

Suchen

Erweiterte Suche

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Duale Wirkweise - narbeninfo.de

URL: http://www.narbeninfo.de/contractubex_intensivpatch/wirkung_1/wirkung_1.jsp
Stand: 27-Jun-2017, 05:43 AM
© 2017 Merz Pharma. Alle Rechte vorbehalten.