Narbenbehandlung mit Contractubex

Eigenschaften einer Narbe

Mit der Zeit verliert die Narbe ihre Rötung

Diese Narbe unterscheidet sich in Funktion und Aussehen von der sie umgebenden Haut. Die Narbe ist zuerst rot und ist im Idealfall später nur noch als hellere Linie bzw. heller Fleck sichtbar. Haare, Talg- oder Schweißdrüsen werden im Narbengewebe nicht neu gebildet. Das Narbengewebe hat weniger elastische Fasern (Kollagen), so dass es zu einer Schrumpfung und Verhärtung kommen kann.

Gut versorgte chirurgische Operationswunden mit glatten Wundrändern, die ganz dicht zusammenliegen, heilen meist schnell und problemlos. Die Narbe ist nach Abschluss der Narbenheilung sehr klein und schmal – fast nicht sichtbar.

Letzte Änderung: 04. Juli 2017, 14:52 Uhr

Suchen

Erweiterte Suche

Pflichttext Contractubex® Gel

Anwendungsgebiete: Bei bewegungseinschränk., vergrößerten (hypertrophischen), wulstigen (keloidförmigen) u. opt. störenden Narben nach Operationen, Amputationen, Verbrennungen u. Unfällen; bei Gelenksteife (Kontrakturen) z.B. der Finger (Dupuytren’sche Kontraktur) u. durch Verletzung entstandenen (traumatischen) Sehnenkontrakturen sowie bei Narbenschrumpfungen (atrophe Narben) (nach Wundschluss).

Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat und Sorbinsäure, Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand Dezember 2014

Merz Pharmaceuticals GmbH,

60048 Frankfurt

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Eigenschaften einer Narbe - narbeninfo.de

URL: http://www.narbeninfo.de/narben/eigenschaften/index.jsp
Stand: 17-Dec-2017, 03:00 PM
© 2017 Merz Pharma. Alle Rechte vorbehalten.