Narbenbehandlung mit Contractubex

Eine Narbe entsteht

Verletzte Haut

Verletzung der Haut

Wird die Haut durch eine äußere Einwirkung verletzt, entsteht eine Wunde. Eine Wunde kann durch eine mechanische Verletzung entstehen, z. B. durch Schnitt-, Stich-, Quetsch- oder Bissverletzungen. Aber auch durch Hitzeeinwirkung wie bei Verbrennungen oder Verbrühungen; oder chemisch, z. B. durch Verätzung resultieren Wunden, die oft narbig verheilen.


Narbenbildung

Reaktion des Körpers

Der Körper reagiert auf eine Verletzung mit einer Reihe genau aufeinander abgestimmter Schritte mit dem Ziel, die Wunde zu schließen und eine Heilung herbeizuführen. Eine komplette Heilung ist z. B. bei inneren Organen möglich. Bei Hautwunden aber kann der Körper nur reparieren. Der entstandene „Spalt” wird zuerst mit einem Blutgerinnsel verschlossen und dann von innen mit einem minderwertigen Bindegewebe aufgefüllt – eine Narbe entsteht.



Wie entsteht eine Narbe und wie kann ich sie behandeln?

Hier geht’s zum Video


Letzte Änderung: 25. Oktober 2016, 10:39 Uhr

Suchen

Erweiterte Suche

Pflichttext Contractubex® Gel

Anwendungsgebiete: Bei bewegungseinschränk., vergrößerten (hypertrophischen), wulstigen (keloidförmigen) u. opt. störenden Narben nach Operationen, Amputationen, Verbrennungen u. Unfällen; bei Gelenksteife (Kontrakturen) z.B. der Finger (Dupuytren’sche Kontraktur) u. durch Verletzung entstandenen (traumatischen) Sehnenkontrakturen sowie bei Narbenschrumpfungen (atrophe Narben) (nach Wundschluss).

Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat und Sorbinsäure, Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand Dezember 2014

Merz Pharmaceuticals GmbH,

60048 Frankfurt

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Eine Narbe entsteht - narbeninfo.de

URL: http://www.narbeninfo.de/narben/index.jsp
Stand: 27-Jun-2017, 05:41 AM
© 2017 Merz Pharma. Alle Rechte vorbehalten.