Tipps

Sie haben eine OP-Narbe? Beachten Sie folgende Tipps, damit Ihre Narbe optimal verheilt und minimal sichtbar wird:

  • Vermeiden Sie in den ersten Wochen nach der Operation ausgedehnte Vollbäder. Duschen bekommt dem empfindlichen Gewebe besser!
  • Schützen Sie Ihre Narbe bis zu 12 Monate nach der OP vor starker Sonneneinstrahlung durch lange Sonnenbäder oder Solariumbesuch. UV-Strahlen können das Narbengewebe bräunlich verfärben! Verwenden Sie am besten einen Sonnenschutz mit LSF 50+.
  • Achten Sie darauf, dass Sie frische Narben nicht zu sehr belasten oder dehnen, z. B. beim Sport.
  • Tragen Sie Kleidung, die nicht an dem empfindlichen Narbengewebe reibt.
  • Beginnen Sie direkt nach dem Ziehen der Fäden mit einer Narbenbehandlung, die sich über mehrere Wochen bis Monate erstreckt. Mehr Infos zu wirksamen und gut verträglichen Narbenprodukten finden Sie hier.

Pflichttext Contractubex® Gel

Anwendungsgebiete:

Bei vergrößerten (hypertrophen), wulstigen (keloidförmigen), bewegungseinschränkenden u. optisch störenden Narben nach Operationen, Amputationen, Verbrennungen u. Unfällen; bei Gelenksteife (Kontrakturen) z.B. der Finger (Dupuytren’sche Kontraktur) u. durch Verletzung entstandenen (traumatischen) Sehnenkontrakturen sowie bei Narbenschrumpfungen (atrophe Narben). Anwendung nach Wundschluss.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: Mai 2021

Merz Pharmaceuticals GmbH, 60048 Frankfurt

Pflichttext