Contractubex® Gel – der Klassiker

Sie möchten eine unschöne und auffällige Narbenbildung nach einer Operation oder Verletzung vermeiden? Dann kann Contractubex® Gel, das in zahlreichen klinischen Studien1 seine Wirksamkeit gezeigt hat, die richtige Wahl für Sie sein. Die Wirkstoffe der Narbencreme dringen in das Narbengewebe ein und tragen dazu bei, die Narbenbildung von innen zu reduzieren. Das Ergebnis: eine fast unsichtbare Narbe.

Das Narbengel hilft sowohl bei Narben nach Operationen als auch nach Schürf-, Platz- oder Schnittwunden. Sobald die Fäden gezogen sind, die Wunde geschlossen und der Wundschorf abgefallen ist, können Sie im Allgemeinen mit der Anwendung des Narbengels beginnen. Ein frühzeitiger Behandlungsbeginn kann die Narbenentwicklung positiv beeinflussen. Schon nach wenigen Wochen beständiger Pflege können Rötungen verblassen, die Narbe elastischer und flacher werden. Da sich Narbengewebe nur sehr langsam regeneriert, empfehlen wir, das Narbengel je nach Umfang der Narbe für drei bis sechs Monate zwei bis drei Mal täglich sanft in die Narbe einzumassieren. Contractubex® Gel ist für viele Patienten komfortabler anzuwenden als eine Narbensalbe.

Seien Sie mit Konsequenz und Ehrgeiz dabei – es lohnt sich!

Produktvideo zu Contractubex® Gel

1Willital GH, Simon J. Efficacy of Early Initiation of a Gel Containing Extractum Cepae, Heparin, and Allantoin for Scar Treatment: An Observational, Noninterventional Study of Daily Practice. J Drugs Dermatol 2013;12:38–42.