Contractubex® Intensivpatch für die Nacht – die Innovation

Das weiche und gut haftende Contractubex® Intensivpatch eignet sich für eine bequeme Anwendung über Nacht. Vor dem Schlafengehen auf das Narbengewebe aufgelegt, verbleibt es für mindestens 6 bis maximal 12 Stunden auf der Haut. Die Innovation hierbei: Die zwei Lagen des Intensivpatches bieten einen dualen Wirkmechanismus – für eine physiologische Narbenheilung:

1. Okklusion:

Unter der weichen Lage aus Mikro-Luftkissen entsteht ein feuchtes Klima, welches der Narbe hilft, elastisch zu werden.

2. Aktive Freisetzung von Inhaltsstoffen:

In der Freisetzungslage sind die Inhaltsstoffe Cepalin und Allantoin eingebettet. Nach dem Auflegen des Patches werden diese über mehrere Stunden abgegeben.

Jeden Abend wird ein neues Intensivpatch aufgebracht. Bei kleineren Narben kann das Intensivpatch auf die entsprechende Narbengröße zugeschnitten werden.

Sobald die Wunde geschlossen und der Wundschorf abgefallen ist oder die Fäden gezogen sind, kann im allgemeinen mit dem Contractubex® Intensivpatch gestartet werden. Denn je eher Sie mit der Narbenbehandlung beginnen, desto besser sind die Chancen, die Narbenentwicklung positiv zu beeinflussen. Die Narbenbehandlung kann je nach Umfang der Narbe durchaus 3-6 Monate betragen, denn Narbengewebe regeneriert sich nur sehr langsam. Seien Sie mit Konsequenz und Ehrgeiz dabei – es lohnt sich!

Contractubex® Intensivpatch für die Nacht ist ein Medizinprodukt.

Produktvideo zu Contractubex® Intensivpatch für die Nacht